Die englische Braut – Buch 3

von Kate O’Connor

Quelle: Amazon

📖 Darum geht®s

Nach einer fĂŒrchterlichen Niederlage Schottlands im Jahr 1296, wird das Land unter englische Oberherrschaft gestellt. Auch der Laird Hamish Munro bekommt die Folgen zu spĂŒren, soll er doch die EnglĂ€nderin Lilian de Montfort heiraten. Doch nicht nur er ist wenig begeistert von diesem Arrangement, denn Lilian hasst seit einem Überfall alle Schotten – nicht eben die besten Voraussetzungen fĂŒr eine glĂŒckliche Zukunft. Dennoch scheint das Schicksal sie beide auserkoren zu haben, fĂŒr Schottland gemeinsam zu kĂ€mpfen, als der Clan in Gefahr gerĂ€t und Hamish beschließt, sich gegen England aufzulehnen.
Quelle: Amazon

Reihenfolge:
1. Geheimnisvolle Leidenschaft
2. Schicksalhafte Leidenschaft
3. Die englische Braut
4. Im Bann des Rebellen

📖 Meine Meinung vom 22.09.2020

Der Umfang dieses Teiles ist um einiges grĂ¶ĂŸer und ausfĂŒhrlicher.
Es gibt auch einen kleinen Zeitsprung. Die Schlacht von Dunbar ist leider verloren und der englische König ist jetzt der Herr ĂŒber die Clans.
Hamishs Clan hat sehr hohe Verluste erlitten und er muss versuchen seinen Clan ĂŒber den Winter zu bekommen.
Ein unterworfenes Land, Lairds die, um die ihren zu schĂŒtzen, England die Treue geschworen haben, aber trotzdem ums nackte Überleben kĂ€mpfen mĂŒssen. Denn nicht alle spielen fair.
NatĂŒrlich wollen das die stolzen Schotten nicht auf sich sitzen lassen.
Aber wie will Hamish dagegen angehen, wenn ihm quasi der Feind ins Bett gesetzt wird.
Ich persönlich finde es klasse, wie hier historisches in eine Liebesgeschichte gewoben wurde und man wirklich viele Facetten kennenlernt.
Naja und einen Hamish davon zu ĂŒberzeugen, das die Frau als Person ausschlaggebend ist und nicht ihre Herkunft und die ihm nur aufgedrĂ€ngt wurde, um ihn auszuspionieren, selber dafĂŒr aber am wenigsten kann, ist eine ziemlich große Baustelle.
Auch fĂŒr Lilian bedeutet es hinter den Menschen zu sehen und nicht jeden Schotten zu verteufeln, weil ihr BeschĂŒtzer durch deren Hand gestorben ist.
Kann sie also den Grund ihrer VermĂ€hlung mit Hamish auch ausfĂŒhren, schließlich muss sie ihrem König treu ergeben sein.
Es ist schon unglaublich, wer in dieser Zeit alles das Recht hat jemanden zu verheiraten. Ob man will oder nicht. Und hier hat sich gezeigt, dass nicht nur die Frauen davon betroffenen sind.
Oh man war das wieder spannend. Die beiden haben einen wirklich zittern lassen. Bis zum Schluss!!! Aber bei zwei SturschÀdeln auch kein Wunder.
Es wurde wieder integriert und gekĂ€mpft, geliebt und gehasst. Also das volle Programm. Sogar die TrĂ€nen waren dieses Mal im Einsatz, so sehr war ich in der Geschichte drin. Auch alle mir lieb gewordenen Charaktere waren wieder mit dabei. Ihre Leben sind miteinander verwoben und alle werden weiterhin fĂŒr ein freies Schottland kĂ€mpfen.
Das bedeutet fĂŒr mich, dass ich schnell mit dem vierten Teil weiter machen muss.
Ich muss sagen, das ist eine Reihe die ich wirklich suchte. Und von Friede, Freude, Eierkuchen sind wir hier doch weit entfernt.

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s