Im Herzen ein Schneeleopard (Heart against Soul 1)

von Anika Lorenz

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Folge den Spuren der Schneeleoparden…
Die 18-jährige Emma führt ein ganz normales Kleinstadtleben. Seit ihrem Schulabschluss spart sie auf ein Architektur-Studium und in ihrer Freizeit widmet sie sich, inspiriert von ihren lebhaften Träumen, der Kunst. Doch mit der Normalität ist es vorbei, als Nate in ihr Leben tritt. Schon bei ihrer ersten Begegnung hat sie das Gefühl, dass mit dem jungen Solters-Erben etwas nicht stimmt. Aber ihm aus dem Weg zu gehen, ist leichter gesagt als getan. Mit seinen markanten Gesichtszügen, den vollen Lippen und dem muskulösen Körper zieht er Emma immer wieder in seinen Bann. Als Nate sie bittet, das Interieur seiner Villa neuzugestalten, kann sie einfach nicht widerstehen. Aber je näher sie ihm kommt, desto bedrohlicher werden plötzlich ihre Träume…
Quelle: Amazon

Heart against Soul:
1. Im Herzen ein Schneeleopard
2. In der Seele ein Grauwolf
3. In Gedanken ein Steinadler
4. Im Blut ein Schwarzbär
5. Im Wesen ein Löwe
6. In der Liebe ein Mensch

📖 Meine Meinung vom 14.06.2019

Dieser erste Teil ist als Einführung in die Geschichte sehr gut gelungen.
Wir lernen langsam die Protagonisten kennen. Ich kann jetzt schon sagen, dass ich sie gerne mag.
Und wir werden langsam auf die Story vorbereitet. Ich weiß jetzt, dass noch einiges auf mich zukommen wird und bestimmt einige Überraschungen erleben werde.
Der Schreibstil ist schön leicht. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit dem ersten Teil so schnell durch bin. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s