Ein Kuss in den Highlands

am

von Emily Bold

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Charlotte hat alles, was sich eine Frau erträumt. Einen Job, den sie liebt, einen erfolgreichen Mann an ihrer Seite, und – zu ihrer größten Überraschung – die begehrenswerteste Hochzeitslocation Londons. Doch mitten in den hektischen Hochzeitsvorbereitungen sorgt eine unerwartete Erbschaft für Turbulenzen, denn das Haus in den schottischen Highlands weckt ungeahnte Sehnsüchte.
Und dann ist da noch Matt, der keine Gelegenheit auslässt, sie aus der Fassung zu bringen. „Finde dich selbst“ fordert der Schotte von ihr. Aber was weiß der schon?
Quelle: Amazon

📖 Meine Meinung vom 27.01.2018

Ich habe dieses Buch als Hörbuch angehört.

Emily Bolds Bücher höre ich mir sehr gerne an.
Die Sprecherin hat eine angenehme, beruhigende Stimme. Allerdings hätte es hier etwas mehr Pepp benötigt, gerade die wenigen Perspektiven von Matt, damit die Unterschiede der beiden besser spürbar gewesen wären. Und auch, als sich Charlotte endlich über ihre Aufgabe „finde dich selbst Charly“ im Klaren ist. Denn darum geht es in dieser Geschichte.
Charlotte lebt seit Jahren ein Leben, das „angenehm unkompliziert“ ist. Und plötzlich kommt die, vor langer Zeit hinter sich gelassene, Vergangenheit in den Vordergrund.
Die Stimme hat mich, dieses mal nicht überzeugt, die Geschichte war aber gut.
Die Reserviertheit und auch die Art und Weise, die Charly beziehungsbedingt, an den Tag legt, ist sehr gut zu mir transportiert worden. Matt ist toll. Er versucht Charlotte aus der Reserve zu locken.
Mir haben ab und an die Zähne weh getan, weil hier doch sehr oft, mit eben diesen gekrirscht wurde. 🙂
Die Geschichte ist nett und was für zwischendurch, da man ihn schön füssig folgen kann. Aber er hat mich nicht so erreicht, wie die anderen Bücher der Autorin

⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s