Wolfsprinzessin der Vampire: Der Familiengeist (Buch 11)

von Mirjam Kul

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Bente Mateos musste bezeugen, wie die Wolfsprinzessin von Efrain Ortiz in den Dschungel verschleppt wurde. Er kennt Ortiz von früher und weiß um die dunklen Geheimnisse, die dieser Mann mit sich trägt. Für Bente, der Elysas Verfolgung aufnimmt, beginnt ein gefährlicher Kampf ums Überleben. Die Sache wird noch komplizierter, als er dem siebenjährigen Ninan begegnet und eine unerwartete Liebe zu diesem Jungen in ihm aufwallt. Als Bente schließlich auf Ninans Mutter Ribanna trifft, steht seine Welt Kopf. Er beginnt zu träumen, davon, dass sie eine Familie sein können. Wie kann er seine wunderschöne Indianerin überzeugen, mehr in ihm zu sehen, als einen Freund? Denn Freundschaft ist alles, was Ribanna bereit ist, zu geben.

Elysa hat nur ein Ziel: die Flucht. Wachsam beobachtet sie das Rudel, das Efrain im Dschungel führt. Dieser Alpha wirft unzählige Fragen auf. Noch gefährlicher ist der Beta Brock, der Elysa offen den Kampf ansagt, als sie sich in sein Leben einmischt, um die Wölfin Ribanna und ihren Sohn Ninan zu beschützen. Schon bald geht es längst nicht mehr ums reine Überleben. Als sie Aegirs Dunkelheit in den Augen ihrer großen Liebe sieht, wächst sie mehr und mehr in ihre Bestimmung, die Sonne in Týrs Leben zu sein.
Quelle: Amazon

Wolfsprinzessin der Vampire:
01. Das Bündnis
02. Der Verrat
03. Die Beweisjagd
04. Der Verlust
05. Der Brudermord
06. Die Zwangsheirat
07. Das Himmelfahrtskommando
08. Der Reinigungsritus
09. Der Heiratsantrag – NOVELLE
10. Die Gefährtenlüge
11. Der Familiengeist
12. Die Jugendsünden
13. Die Betörung
14. Das Nimmerland – NOVELLE
15. Das Rampenlicht
16. in Arbeit

Meine Meinung vom 09.01.2020

Wenn man nicht über das erste Kapitel hinauskommt, weil man vor Tränen nichts mehr sieht.
Kann ich!
Dieser Teil ist so komplett anders als der Vorgänger, obwohl sie direkt aufeinander aufbauen. Wir gehen nahtlos mit der Handlung weiter. Es wird gleich zu Beginn dramatisch und unschön.
Elysa ist mal wieder vom Regen in die Traufe geschlittert (worden).
Bente sein riesengroßes Herz liebe ich ja. Er und Tjell sind ein tolles Vater-Sohn Gespann. Dass er gleich den kleinen Ninan in sein Vaterherz geschlossen hat, war mir sofort klar. Sein Familienwunsch war schon immer sehr ausgeprägt.
Um Tyr hab ich mir viele Sorgen gemacht. Darum war ich um so stolzer auf Elysa, dass sie sich und ihren Drang nach Unabhängigkeit hinten angestellt hat und Tyr zur Seite stand, auch wenn er es nicht wollte.
Ribanna ist eine mutige und starke Frau. Sie hat ein Leben auf sich genommen, das man Niemanden wünscht. Ninan steht bei ihr aber an erster Stelle und somit tut sie alles, dass es ihm gut geht.
Diese Geschichte war sehr emotional und das auf allen Ebenen. Ninan ist zum Niederknien. Selbst unsere Elysa wird bei ihm ganz verträumt.
Mir hat dieser Teil wieder einiges abverlangt aber die Autorin hat daraus wieder ein sehr gutes Leseerlebnis gemacht.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s