Dying Rose – Rosalia & The Beast

am

von Laura Winter

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Rosalias Vater bleibt keine andere Wahl. Um seine Schulden zu bezahlen, bietet er seine jüngste Tochter dem Millionär,
Vincent Rennes, als Opfer an.
Quelle: Amazon

Meine Meinung vom 01.05.2017

Hier handelt es sich um eine schöne, gefühlvolle und zarte Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen.
Vincent ist vom Leben gezeichnet.
Rosalia versucht ihr Leben in die Hand zu nehmen.
Beide werden unter unschönen Umständen zueinander geführt.
Und sehen darin Beide schnell ihre Chance alles zu verändern.
Für mich war hier Rosalia der offene und starke Part.
Vincent hadert mit sich und verkriecht sich hinter seiner Maske.
Da ist er bei Rosalia allerdings an die Falsche geraten. 🙂
Die Geschichte hat an einigen Stellen schöne Spannungsbögen, allerdings auch einige Längen
Aber die Beschreibungen ihrer Zweisamkeiten fand ich immer sehr schön.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s