von Leta Blake

📖 Darum geht’s

Ein verzweifelter, junger Alpha. Ein Àlterer Alpha mit Helfersyndrom. Eine verbotene Liebe, die sich nicht leugnen lÀsst.

Der junge Xan Heelies weiß, das er nie haben kann, was er wirklich will: eine leidenschaftliche Romanze und ein glĂŒckliches Leben mit einem anderen Alpha. Nicht nur verbietet der herrschende Glaube das aufs Strengste, solche Verbindungen sind auch illegal.

Urho Chase ist ein Alpha in mittleren Jahren mit tragischer Vergangenheit. Er ist stets so umsichtig, beherrscht und unerschĂŒtterlich in seinen Ansichten, dass seine Freunde ihn als altmodisch und spießig bezeichnen. Als er das gefĂ€hrliche Geheimnis entdeckt, das Xan mit sich herumtrĂ€gt und das Urho sich niemals hĂ€tte vorstellen können, gerĂ€t Urhos Welt aus den Fugen, und er wird ĂŒberwĂ€ltigt von sehnsĂŒchtigem Verlangen. Die sorgsam geflickten NĂ€hte, die sein Leben nach dem Tod seines Omegas und seines Kindes zusammenhielten, geben nach – und er selbst ebenfalls.

Aber um einander zu lieben und sich eine gemeinsame Zukunft aufzubauen, mĂŒssen Xan und Urho ihr Leben aufs Spiel setzen. Mit der Hilfe des asexuellen und aromantischen Omegas Caleb – Xans treuem Freund – versuchen sie, die Kraft und den Mut aufzubringen, der Gefahr zu trotzen und die Familie aufzubauen, die sie verdienen.

Dieser schwule Liebesroman von Leta Blake ist das zweite Buch im Universum der Reihe „In der Hitze der Liebe“. Mit einem starken Happy End und einem wohl durchdachten, einzigartigen Omegaversum ohne Gestaltwandler, aber mit Alphas, Betas und Omegas, mĂ€nnlicher Schwangerschaft, Hitze und Knoten. Kein Fremdgehen.
‌
Warnung: EnthĂ€lt eine kurze Darstellung sexueller Gewalt. ‌

📖 Meine Meinung vom 19.01.2023

Ich bin bei diesem Teil genauso durchgerauscht, wie beim ersten. Es ist irgendwie, wie bei einem Unfall. Es ist schrecklich, aber man muss hinsehen und kann nicht weg, weil dir die Charaktere so nahe gehen. So ergeht es mir bisher mit dieser Reihe. Es ist wirklich gut geschrieben. Aber es ist alles so krass. Und auch sehr explizit.
Die Rechte und Pflichten eines Omegas und auch die der Alphas sind einfach nur zum KopfschĂŒtteln.
Gerade in diesem Teil sollte man wirklich vorsichtig herangehen. Im Klappentext steht die Warnung schon mit dabei, darum verrate ich auch nichts damit, wenn ich euch sage, dass die Missbrauchsszene ĂŒbel ist. Und wenn man hinterher sieht, dass Xan denkt, er hĂ€tte nichts anderes verdient, kann man nur in TrĂ€nen ausbrechen.
Es war aber auch herzzerreißend und liebevoll. Die Emotionen der Charaktere sprudeln ĂŒber und man bekommt GĂ€nsehaut. Ich mag sie alle unheimlich gerne.
Ebenfalls sollte ich hier wieder erwĂ€hnen, dass die Szenen wirklich sehr anschaulich sind. Mich haben sie doch ab und an ĂŒberfordert.

Bewertung: 4 von 5.

Mit Kindle Unlimited gelesen

weitere Daten

In der Hitze der Liebe
1. Langsame Hitze
2. Alpha-Hitze
2.5 Langsame Geburt
3. Bittere Hitze

  • Erscheinungstermin. 18. Mai 2022
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe. 544 Seiten
  • Herausgeber: ‎Leta Blake Books
  • ĂŒbersetzt von: Betti Gefecht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s