von Sandrine Dupont

📖 Darum geht’s

Was will diese hĂŒbsche Einbrecherin in unserem Haus? Und wie hat sie mein ausgeklĂŒgeltes Alarmsystem umgangen?
DĂŒmmer konnte es echt nicht laufen! Muss es ausgerechnet ein Bulle sein, der mich vor dem Sturz aus luftiger Höhe rettet?


Sicherheitsexperte Lucas ist fest entschlossen, die Geheimnisse der nĂ€chtlichen Einbrecherin zu lĂŒften, die sich gerade aus dem Fenster ĂŒber ihm abzuseilen versucht – und lĂ€sst sie dabei nĂ€her an sich heran als gut fĂŒr ihn ist. Sie ist keine gewöhnliche StraftĂ€terin! Doch ist es klug, ihre wahren Motive zu erforschen?

Kiki klaut nicht aus Spaß an der Freude. Dass dieser attraktive Polizeimitarbeiter ihr auf die Schliche kommt, bedeutet nicht nur jede Menge Ärger. Ihr Herz ist in unmittelbarer Gefahr, verlorenzugehen. Und wenn Lucas die GrĂŒnde fĂŒr ihre nĂ€chtlichen Eskapaden herausfindet, gefĂ€hrdet das zusĂ€tzlich ihrer beider Leben …

📖 Meine Meinung vom 16.09.2022

Es ist immer schwierig, eine Geschichte zu bewerten, wenn ich mit einer Person nicht warm wurde.
Insgesamt ist die Geschichte schön flĂŒssig zu lesen gewesen. Sandrines Schreibstil kenne ich schon und mag ihn sehr. Lucas habe ich auch sofort ins Herz geschlossen, aber bei Kiki hat es ĂŒberhaupt nicht gefunkt. Das war mir alles so undurchsichtig mit ihr.
Nur ein Beispiel. Sie lockt Lucas mit dem Spruch, dass es manchmal einfach guttut, sich alles von der Seele zu reden, seine unschöne Vergangenheit zutage zu bringen. Sie allerdings bleibt stumm, wie eine Flunder und baut weiter Mist. Kiki hĂ€tte bei mir definitiv ein Schleudertrauma erlitten, so oft ich sie doch schĂŒtteln wollte. Auch der kriminalistische Teil der Story war nicht so recht meins, da es doch sehr verworren war.
Selbst Shane und sein Mann, mit einer tragenden Nebenrolle waren mir sympathischer. Deren Geschichte wĂŒrde mich glatt interessieren. Ein Anwalt und ein Kaffeebesitzer. Nur mal so am Rande.
Was ich sehr gut fand, dass die Geschichte wirklich fĂŒr sich gelesen werden kann. Die WG Bewohnenden tauchen zwar unterstĂŒtzend auch, aber es wird null gespoilert.
Es war fĂŒr mich eine kurzweilige Story, die nicht ganz meinen Nerv getroffen hat, aber ein paar sehr angenehme Charaktere und eine ganz bezaubernde Katze parat hĂ€lt.

Bewertung: 3 von 5.

mit Kindle Unlimited gelesen

weitere Daten

Rhode Island Hearts
1. Adam
2. Zach
3. Lucas
4. Will
5. Liam
6. Drake

  • Erscheinungstermin: 24. Juni 2022
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 238 Seiten
  • Herausgeber: ‎OBO Verlag – Birgit Kluger

Leseprobe

Ich blinzle und sehe in zwei intensiv leuchtende blaue Augen ĂŒber mir. Wow! Was fĂŒr eine Farbe! Und der Rest des Mannes ist auch nicht zu verachten, wie ich bei nĂ€herer Betrachtung feststelle. Die Stimme kommt mir bekannt vor, aber im ersten Moment bin ich von seiner Erscheinung viel zu abgelenkt, um sie einzuordnen.

Er ist braungebrannt, durchtrainiert und seine breite Brust genau richtig fĂŒr meinen Geschmack behaart. Bekleidet ist er nur mit einer Shorts. In seinem linken Ohr steckt noch ein Kopfhörer. Anscheinend war er am Strand laufen.

Er erhebt sich und ragt nun ĂŒber mir auf. Verdammt, der ist vielleicht groß. Schnell stehe ich auch auf, doch meinem Kreislauf gefĂ€llt die abrupte Bewegung ĂŒberhaupt nicht. Ich merke, wie mir schwindelig wird. Bevor ich umkippe, spĂŒre ich an meinen Oberarmen seine warmen HĂ€nde, mit denen er mich festhĂ€lt.

Quelle Bilder und Infotexte: Amazon

Ein Gedanke zu “Rhode Island Hearts – Lucas (Band 3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s