von Katie Reus

Quelle: Amazon

📚 #TödlicheAndenken #VeronaBay #NetGalleyDE

📖 Darum geht´s

Sie war die eine, die davongekommen ist…

Vor acht Jahren musste Serenity Washington mitansehen, wie ihre Zwillingsschwester ermordet wurde. Sie hatte Glück, dem gleichen grausamen Schicksal entkommen zu sein. Nachdem der Mörder ihrer Schwester im Gefängnis war, zog sie um und versuchte, ihr Leben weiterzuleben. Sie heiratete einen Mann, der bei der Luftwaffe war, und gründete eine Familie, doch als ihr Mann unerwartet stirbt, kehrt sie an den letzten Ort zurück, an dem sie sich erinnert, glücklich gewesen zu sein – Verona Bay, FL.

Innerhalb weniger Monate nach Serenitys Heimkehr gerät sie ins Visier eines offensichtlich Kranken, der mit ihrer Vergangenheit in Verbindung steht. Verängstigt wendet sie sich an den einen Mann, dem sie vertraut. Lucas Jordan schwärmt schon seit Langem für die an alleinerziehende Mutter, doch sie hat deutlich gemacht, dass sie keine Beziehung will. Als sie ins Visier des Verrückten gerät, ändert sich jedoch alles. Zusammen stehen sie vor der unmöglichen Aufgabe, herauszufinden, wem sie vertrauen können, bevor sie alle die Radieschen von unten sehen.
Quelle: Amazon

Verona Bay
1. Tödliche Andenken
2. + 3. noch nicht übersetzt

📖 Meine Meinung vom 09.07.2021

Dieses Buch war eine gelungene Mischung aus Thriller und Romance. Die Autorin hat gekonnt die Spannung gehalten und ich war bis zum Schluss uneinig, wer es denn nun ist.
Die Protagonisten haben mir gut gefallen und haben einen Platz im Hinterkopf bekommen. Wenn alles klappt, wird auch der Rest dieser Reihe noch übersetzt werden. Da kann ich mich über ein Wiedersehen freuen.
Besonders gut hat mir gefallen, dass die Perspektiven ausgeweitet wurden und nicht nur Lucas uns Serenity, sondern auch andere Charaktere zu Wort kamen. Die des Verrückten war besonders spannend, weil ich immer gehofft habe, das sich ein Fehler hineinschleicht und ich somit Bescheid weiß.
Lucas stellt seine Wünsche hinten an und will, wenn nicht anders möglich, nur Serenitys Freund sein. Seine Gefühle gehen aber darüber hinaus.
Sie hat in der Vergangenheit schon einmal die Hölle überlebt und fühlt sich nicht mehr in der Lage eine Beziehung zu führen. Ihr einziger Halt ist ihre Tochter. Zumindest ist es ihre Ansicht.
Ich fand die stete Entwicklung der beiden sehr schön beschrieben.
Überhaupt ist der Schreibstil genau mein Geschmack. Schön leicht und flüssig. Mir gefällt er sehr gut.

Bewertung: 4 von 5.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s