Blackstone Samuel: Nothing else matters (Blackstone Reihe 2)

von Sarina Louis

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Liebe auf den ersten Blick.
Diesen Schwachsinn hat sich Sam schon vor vielen Jahren aus dem Kopf geschlagen, denn die eine Frau, für die er jemals mehr als nur Freundschaft empfunden hat, war nicht für ihn bestimmt, sondern … für seinen Bruder.
Doch das Geheimnis um seine unerwiderten Gefühle kannte außer ihm nur eine, und die hat es mit ins Grab genommen. 17 Jahre lang musste er bei seinem Bruder mit ansehen, zu was Liebe fähig ist: Einem das Herz zu brechen und daran fast zugrunde zu gehen.
Aber was ist, wenn das Schicksal einen Scheiß darauf gibt, was man will und was nicht? Wenn da plötzlich diese Blondine vor dir steht und du es genießt, einfach nur ihre Stimme zu hören, anstatt dir Gedanken darüber zu machen, wie du sie am schnellsten ins Bett bekommst.
Quelle: Amazon

Blackstone Reihe:
1. Blackstone Jordan: Between Light and Shadow
2. Blackstone Samuel: Nothing else matters
3. Blackstone Jackson: Two Hearts – One Beat
4. Blackstone Brennan: Listen to your Heart

📖 Meine Meinung vom 05.09.2019

Ich bin ja mit gemischten Gefühlen an die Geschichte herangegangen, da ich den Lebensstil von Sam schon aus Jordans Story kannte. Darum habe ich mich etwas davor gedrückt. Aber ich wusste auch, welchen Schmerz Samuel in sich trägt.
Darum musste ich es einfach lesen.
Im Nachhinein ist man ja bekanntlich schlauer und ich könnte mich selber in den Allerwertesten treten, dass ich mir so viel Zeit gelassen habe.
Es ist eine wunderschöne, aufwühlende Geschichte, die einen auch danach noch nicht loslässt.
Und sie begann auch gleich mit Tränen. Sam ist ein Chaot, aber er hat das Herz am rechten Fleck, vor allem ist es sehr empfindsam.
Elisa, wie er Liz liebevoll nennt, hat es nicht leicht mit ihm, aber ich finde, sie hat alles genau richtig gemacht.
Natürlich gibt es auch in diesem Teil ein sehr wichtiges Thema, mit dem Elisa bei mir einige Tränen verursacht hat. Man möchte so gerne helfen, aber man kann es einfach nicht. Das sind so Momente, wo man einfach ins Buch springen will.
Hier gab es viele Emotionen, Gute wie Schlechte, von Fassungslosigkeit bis Rührung war alles dabei.
Ich empfehle die Geschichte auf jeden Fall weiter und freue mich auf den nächsten Blackstone Teil.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s