Der unsterbliche Tag: Fünf Uhr

am

von Jay Moon

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Hättest du gerne eine Million Dollar?
Die Streaming-Show »Immortal Contest« bietet die Summe demjenigen an, der sich an seinem unsterblichen Tag am spektakulärsten in den Tod stürzt. Eigentlich leicht – denn der unsterbliche Tag, das ist das eine Datum im Leben eines jeden Menschen, an dem er nicht sterben kann, egal wie schwer er sich verletzt. Doch der Tag hat nur 24 Stunden und manche Situationen sind auch als Unsterblicher schwer zu überleben …
Fiebere mit den zehn Kandidaten mit, sei live bei den skurrilsten Toden dabei und erfahre, welche waghalsige Aufgabe letztlich den »Eurovision«-Selbstmord-Contest gewinnt!
Quelle: Amazon

Der unsterbliche Tag:
Episode 1: Fünf Uhr
Episode 2: Zwölf Uhr
Episode 3: Siebzehn Uhr
Episode 4: Zwanzig Uhr

📖 Meine Meinung vom 24.08.2019

Das war nicht meine Geschichte.
Sie ist schön flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist locker und man kann der Story sehr gut folgen. Auch die vielen verschiedenen Perspektiven und Dialoge fand ich gut.
Allerdings hat sich mir der Sinn dieser Geschichte nicht erschlossen. Das tut mir sehr leid.
Nacheinander versuchet sich eine bestimmte Gruppe mit ihrer Art der Verstümmelung zu übertreffen, um am Ende erstens zu überleben und zweitens eine Million zu gewinnen. Natürlich hat jeder seine eigene Geschichte und Gründe sich diesem Wettbewerb zu stellen. Mir ist allerdings der Hintergrund dieser Geschichte absolut unklar. Ich kann sie überhaupt nicht zuordnen, darum werde ich die Show auch nicht weiter verfolgen.

⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s