Tjaden: The endless love 1

von Miamo Zesi

Quelle: Amazon

📖 Darum geht®s

Tjaden ist ein junger, sehr sensibler, sehr devot veranlagter Twink.
Er, dem in seinem Leben bisher nicht gerade viel Gutes widerfahren ist, begeht eine Dummheit, die ihn fast das Leben kostet.
Sein Erzeuger, wie er seinen Dad nennt, streicht ihm an besagtem Tag das Geld fĂŒr sein Kunststudium und setzt ihn kurz vor seinem einundzwanzigsten Geburtstag vor die TĂŒr. Tjadens Dad nennt Benjamin, den Sohn seiner LebensgefĂ€hrtin, SOHN! Ihn meist nicht mal beim Namen. Zur Krönung erwischt er seinen Freund mit einem anderen Mann im Bett. Das alles zusammengenommen ist nicht wenig, aber kein Grund, unter sein Leben einen Schlussstrich zu ziehen. Um Tjaden zu verstehen, muss man jedoch wissen, dass dies nicht die einzigen SchicksalsschlĂ€ge sind, die ihn ereilt haben, die das Leben ihm bisher aufgebĂŒrdet hat.
Tjaden jedoch meistert sein Schicksal.
Er absolviert sein Kunststudium und wird Kunstmaler, bis eines Tages 
 das Schicksal erneut grausam zuschlÀgt.
Quelle: Amazon

The endless love:
01. Tjaden
02. Jante
03. Thade
04. Thore
05. Ayke
06. Phelan
07. Sami
08. Leroy
09. Elay
10. Mag
11. Nils
12. Felix
13. Max
14. RĂ€ik
15. Emil
16. Matt
17. Rune
18. Konrad
19. David
20. Laurin
21. Taaik
22. Ilja

📖 Meine Meinung vom 18.07.2019

Das Thema des Buches fand ich sehr interessant. Es war Tjardens komplette Lebensgeschichte. Allerdings konnte ich mich mit dem Schreibstil nicht so recht anfreunden.
Die Story ist wie in einem Zeitraffer geschrieben. Im ersten Drittel fand ich das sogar noch sehr gut, weil es so die Situation von Tjarden wiedergespiegelt hat. Aber leider hat es sich die ganze Geschichte so durchgezogen und mir kam es dann, wie ein Lebenslauf im Schnelldurchgang vor. Das fand ich sehr schade.
Die starken GefĂŒhle und Emotionen die sich durch Tjardes Leben ziehen hĂ€tten noch viel intensiver rĂŒber kommen können, wenn es ausfĂŒhrlicher gewesen wĂ€re. An einer entscheidenen Stelle, die auch gleich eine Wende darstellte ist es sehr gut gelungen. Der Charakter Tjarden ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Auch die Geschichte ansich ist gut. Sie ist sehr dramatisch und auch emotional. Meine TrĂ€nen konnte ich nicht zurĂŒck halten.
In dieser Story werden auch sehr strenge Dom/Master – Sub Beziehungen gelebt, dass sollte man vielleicht vorher wissen.
Ich empfehle die Geschichte auf jeden Fall weiter. Der Schreibstil ist ja Ansichtssache und fĂŒr euch vielleicht genau richtig.

⭐ ⭐ ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s