Nur ein Hauch (Ashcroft-Saga 4)

am

von Poppy J. Anderson

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

J.T. Ashcroft liebt die Frauen. Und die Frauen lieben J.T.
Er ist nämlich nicht nur charmant und sieht verdammt gut aus, sondern schwimmt auch noch in Geld. Seinen Reichtum setzt er dafür ein, ein unbeschwertes Luxusleben zu führen, in dem es um feuchtfröhliche Partys, schnelle Autos und spontane Urlaubstrips ans andere Ende der Welt geht. Noch nie musste er Verantwortung übernehmen und denkt gar nicht daran, plötzlich damit anzufangen, nur weil eine seiner Exfreundinnen ihm mit einer Vaterschaftsklage droht.
Gayle Keaton ist eigentlich darauf spezialisiert, in Südamerika Entwicklungshilfe zu leisten, als sie den Job in einem New Yorker Heim für obdachlose Jugendliche annimmt und zufällig J.T. begegnet. Von ihm erwartet sie nicht mehr als einen unverbindlichen One Night Stand, schließlich ist sie nicht auf der Suche nach einer Beziehung und hat in ihrem Privatleben momentan genug um die Ohren. J.T. ist in ihren Augen genau der richtige Kandidat für eine heiße Nacht und etwas Ablenkung. Für mehr aber nicht.
Mit einer Frau, die nur Sex von ihm will und keine Ansprüche an ihn stellt, hat J.T. keine Erfahrung, aber genau das fasziniert ihn an der kühlen Gayle. Er macht es sich zur Aufgabe, sie besser kennenzulernen, und entdeckt dabei gleichzeitig etwas über sich selbst.
Quelle: Amazon

Ashcroft-Saga:
1. Nur ein Kuss
2. Nur ein Augenblick
3. Nur ein Funke
4. Nur ein Hauch

📖 Meine Meinung vom 30.01.2019

Das war wieder eine sehr schöne Ashcroft-Geschichte. Ich habe sie in einem Rutsch durchgelesen und wurde sehr gut unterhalten.
Ich mag es sehr gerne, wenn Kinder eine zentrale Rolle spielen. Das waren auch hier, in dieser Geschichte, für mich die emotionalen Momente. Die Thematik, obdachlose Jugendliche, die hier aufgegrifen wurde, hat mich sehr berührt und war für mich sehr gut beschrieben.
Auf das Wiedersehen mit einzelnen Charakteren, aus den Vorgängerbüchern, habe ich mich auch sehr gefreut.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s