Mitten ins Herz versegelt

am

von Mira Morton

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Die hübsche Physikerin Doro Weiß ist der Ansicht, dass sie ihr Leben voll im Griff hat. Ihre fünf besten Freundinnen sind gegenteiliger Meinung und hecken hinter ihrem Rücken den perfekten Plan aus, wie sie ihre ständig schwarz gekleidete Freundin endlich verkuppeln können: auf einem Segeltörn in Kroatien.
So gut die Mission Traummann startet, so schlecht entwickelt sie sich. Doro findet keinen der Männer auch nur ansatzweise interessant, ihre Skipperin Carla kotzt sich die Seele aus dem Leib und die Mädels setzen das Boot auf Grund. Doro strandet allein und ohne Geld in den Kornaten und als Draufgabe muss sie von einem Fremden aus dem Meer gerettet werden. Mitten in der Nacht. Doch zu ihrer eigenen Überraschung lassen sie seine hellblauen Augen nicht mehr los …
Quelle: Amazon

📖 Meine Meinung vom 24.12.2018

Ich habe diese Geschichte noch unter dem Namen *Seeigel küsst man nicht* gelesen.

Ich hatte viel Spaß mit dieser Geschichte. Die Story und die Protas haben mir sehr gut gefallen. Freundschaft ist in diesem Buch ganz groß geschrieben. Mit solchen Freundinnen kommt keine lange Weile auf.
Ein wenig Romantik und Urlaubsfeeling fehlt natürlich auch nicht. Es war eine gute Mischung.
Der abgehakte Schreibstil war nicht so meins, aber das ist ja Geschmacksache.
Ein paar lustige Lesestunden hatte ich auf jeden Fall, auch wenn es für mich etwas flüssiger geschrieben sein könnte.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s