Jax – Warrior Lover 1

von Inka Loreen Minden

Quelle: Amazon

📖 Darum geht®s

Samantha Walker gibt es nicht mehr. Von heute an bin ich eine Serva, eine Sklavin mit der Nummer 13

Jax gehört einer Eliteeinheit an, die den Pöbel von der Stadt fernhĂ€lt. Wenn ein Warrior erfolgreich vom Einsatz in den Outlands zurĂŒckkehrt, darf er sich zu seinem privaten VergnĂŒgen eine Sklavin nehmen – mit der er machen kann, was er will. Da kommt es ihm gelegen, dass er die ehemalige Ärztin unter den Sklavinnen entdeckt, die seinen Bruder getötet hat.

Samantha fĂŒhrt ein behĂŒtetes Leben in White City, bis sie beschuldigt wird, einen Warrior – die wie Helden gefeiert werden – ermordet zu haben. Sie kann sich entscheiden: Hinrichtung oder ein Dasein als Sklavin. Sie wĂ€hlt das Sklavenleben und wird prompt vom gefĂ€hrlichsten aller Krieger gewĂ€hlt: Jax, dem Unbesiegbaren. Sie weiß, dass er sich rĂ€chen möchte, daher versucht sie alles, ihn von ihrer Unschuld zu ĂŒberzeugen.
Quelle: Amazon

Warrior Lover:
01. Jax
02. Crome
03. Ice
04. Storm
05. Nitro
06. Andrew
07. Steel
08. Fury
09 Tay
10. Shadow
11. Flame
12. Verox
Snack 1. Anka & Chaz
Snack 2. Maia & Onyx
13. Slayer
14. Xadist
Snack 3. Tyr & Nuka
15. Titain

📖 Meine Meinung vom 17.02.2020

Himmel, was fĂŒr ein hammer Buch.
Es sprudelt vor Leidenschaft, hat aber auch eine wahnsinnig spannende Story.
Mit der Toiletten-Nummer am Anfang war die Geschichte schon absolut meine. Fantastisch.
Ich konnte das Buch nicht weglegen. Allerdings musste ich sie in 2 Rutsch lesen, einmal Nachtruhe sei mir verziehen. Es ist eine mega interessante Story und der weitere Verlauf des roten Faden macht mich sehr neugierig. Das heißt dann auch, dass der nĂ€chste Teil nicht all zu lange warten muss.
Ich wĂŒrde sagen, die Reihe hat einen dystopischen Einschlag und entgegen meiner sonstigen AusflĂŒge in dieses Genre, hat es fĂŒr mich dieses Mal absolut gepasst.
Samantha ist toll, sie ist taff, schon alleine wegen ihres Berufes aber sie ist auch fertig mit den Nerven, weil die Ereignisse sich einfach ĂŒberschlagen. Ihren GemĂŒtszustand hat die Autorin super rĂŒbergebracht.
Jax, ja Jax – da geht eigentlich nur der SchwĂ€rmmodus an. Und bevor ich ihm wieder erlege, komm ich zum Schluss und kann nur sagen, das mĂŒsst ihr gelesen haben.

⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s