Küss das Cowgirl (Cowboys 2)

am

von Annie Stone

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Kat McCarthy ist im Rodeozirkus aufgewachsen, doch erst jetzt hat sie die Chance, selbst zu zeigen, was sie kann. Ihr großer Traum: Das Barrel Racing-Finale in Las Vegas zu gewinnen. Auf dem Weg zum nächsten Rodeo kommt ihr das Schicksal in Form eines entlaufenen Pferds entgegen.
Als sie es der rechtmäßigen Besitzerin zurückbringt, trifft sie auf Ryder Carmichael. Sie will sich nicht zu ihm hingezogen fühlen. Auf keinen Fall. Sie hat Ziele und Träume. Einen Plan. Aber er ist da, als sie ihn braucht, schleicht sich immer mehr und mehr in ihr Herz, zeigt ihr, dass Wunden heilen können. Und dann muss Kat feststellen, es ist nicht alles so, wie es scheint ..
Quelle: Amazon

Cowboys-Reihe:
1. Küss den Cowboy (Lynn und Scott)
2. Küss das Cowgirl (Kat und Ryder)
2.5 Küss mich, Minnie! (Minnie und Cameron)
3. Küss die Ranchhand (Jade und Parker)

📖 Meine Meinung vom 20.08.2018

🎧 Diese Geschichte habe ich mir als Hörbuch angehört.

Oh man, das war Gefühlsachterbahn pur.
Das das Buch, nach diesem leichten und prickelnden Anfang, solch eine Wendung nimmt, damit habe ich nicht gerechnet.
Bei diesem zweiten Teil, der sich wahnsinnig vom ersten unterscheidet, waren Taschentücher unabdingbar.
Kats Leben ist hier für mich der Mittelpunkt in dieser Geschichte. Wie Ryder dort hineinpasst, müsst ihr natürlich selbst heraus finden.
So schön es war, wieder mit der Familie Carmichael zusammen zutreffen, so aufwühlend war die Familie McCarthy.
Die Geschichte ist sehr emotional und sie regt zum Nachdenken an, denn auch Ryders Trennungsgrund, der im ersten Teil noch nicht bekannt war, ist einfach unglaublich.
Die Pferde sind auch hier unsere Begleiter durch die Story. Wir haben wirklich viele verschiedene Seiten des Reitsports kennen gelernt. Vor allem auch, wie sich die Sportler dabei fühlen.
Für Teil 2 habe ich mir das Hörbuch ausgewählt. Und es war wieder fantastisch vorgetragen.
Ryders Ruhe, Kats Lebhaftigkeit, starker Wille und Resignation, Scotts Brummbär – einfach alle Protas haben ihren eigenen Charme bekommen, obwohl es „nur“ in Kats Perspektive geschrieben ist.
Es war fantastisch und ich bin auf den dritten Teil schon sehr gespannt.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s