AM ENDE NUR DU

am

von Sarah Stankewitz

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Sie wollte schon immer Ärztin werden.
Er ist Chefarzt.
Sie will etwas aus ihrem Leben machen.
Er hat schon alles erreicht.
Sie verliebt sich in ihn.
Er … ist der große Bruder ihres Freundes.

Als Alec Jenkins eines nachts obdachlos vor Harpers Fenster auftaucht, weiß sie, dass er kurz vor dem nächsten drogenbedingten Absturz steht. Wie soll sie ihrem Freund helfen, wenn er sich nicht helfen lassen will?
Die letzte Rettung: Alecs fünf Jahre älterer Bruder Adam, der ihn vorübergehend bei sich aufnimmt und somit in Harpers Leben tritt. Je öfter sie sich gemeinsam um Alec und seine Dämonen kümmern müssen, desto verbundener fühlen sie sich. Adam ist das komplette Gegenteil von Alec. Er ist bodenständig, selbstbewusst und rettet als Chefarzt des städtischen Krankenhauses jeden Tag Menschenleben. Und vor allem: er bringt jede Frau mit seinen Augen um den Verstand. Harper ist sich sicher, dass man nur einen Menschen wirklich lieben kann … Was aber, wenn man den falschen Bruder liebt, und jede riskante Handlung über Leben und Tod entscheiden kann?
Quelle: Amazon

📖 Meine Meinung vom 13.08.2018

Mit dieser Geschichte haben wir einen Einblick bekommen, wie es ist mit Jemanden zu leben, der immer tiefer in die Dunkelheit fällt, ohne eine Chance zu haben, ihm zu helfen.
Weil erstens das entgültige Fallen nicht erkannt wurde und weil eben diese Hilfe auch gewollt sein muss.
Ich habe etwas gebrauch, bis ich ins Buch gefunden habe, aber ich habe es.
Es wurde sehr emotional und dramatisch. Ich habe viel geweint.
Der Zwiespalt zwischen Harper und Adam kam gut bei mir an. Auch das Beide völlig überfordert sind, mit sich, mit Alec, miteinander, ist für mich glaubhaft dargestellt worden.
Durch Sarahs leichte Schreibweise und die 3 Perspektiven bin ich gut durch die Geschichte geführt worden. Insgesamt hat sie mir sehr gut gefallen. Ich empfehle sie auch gerne weiter.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s