Millionaires Club 7: Miami Millionaires Club – Dante

am

von Liv Keen

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Der attraktive Clubbesitzer Dante Sánchez ist schwerreich und der Mann, der Haleys Leben und das ihrer Schwester zerstört hat. Nachdem hinter seinem Club eine Leiche gefunden wird, ist ausgerechnet Haley der leitende Detective und Dante rückt in den Fokus ihrer Ermittlungen.
Obwohl Detective Haley Chenova sich nichts sehnlicher wünscht, als den verhassten Bad Boy zu überführen und für den Rest seines Lebens in die Hölle zu schicken, erkennt sie schnell, dass etwas an der ganzen Geschichte faul ist. Zudem scheint weit mehr hinter seiner dunklen unergründlichen Fassade zu stecken, und Dante weckt gegen ihren Willen widersprüchliche Gefühle in ihr. Doch auch die Dämonen der Vergangenheit lauern schon darauf, Dante alles zu nehmen, was ihm lieb ist, wodurch Haley ins Fadenkreuz gerät. Kann Dante die tödliche Gefahr abwenden und Haley retten?
Quelle: Amazon

Millionaires Club in der richtigen Reihenfolge:
01. NY Millionaires Club – Finn
02. NY Millionaires Club – Adam
03. NY Millionaires Club – Mason
04. L.A. Millionaires Club – Chandler
05. L.A. Millionaires Club – Tristan
06. L.A. Millionaires Club – Hunter
07. Miami Millionaires Club – Dante
08. Miami Millionaires Club – Noah
09. Las Vegas Millionaires Club – Lee
10. Las Vegas Millionaires Club – Wesley
11. San Francisco Millionaires Club – Ian
12. Miami Millionaires Club – Tanner
13. Las Vegas Millionaires Club – Jayden
14. San Francisco Millionaires Club – Derek
15. Miami Millionaires Club – Holden
16. Miami Millionaires Club – Ashton
17. San Francisco Millionaires Club – Dan

Meine Meinung vom 05.01.2017

Unseren Dante mochte ich ja schon, von Anfang an. Seine Clubs sind Anlaufpunke der Jungs, um wieder zusammen zu kommen.
Auch Dante hat ein hartes Schicksal, dass ihn verfolgt. Und deren Bewältigung eine Harte Prüfung ist. Selbstverständlich kann er sich auch in diesen Momenten auf seine Freunde verlassen.
Das er sich allerdings in die Person verliebt, die ihn am meisten hasst, macht es nicht gerade einfacher
Haley war mir mitunter ein bisschen zu taff. Ihre Gefühle sind nicht so gut bei mir durchgedrungen. Dante dagegen war für mich perfekt. Was nicht nur daran lag, dass er mich zum weinen brachte.
Insgesamt war es wieder ein sehr schöner Teil.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s