The Evil Me

am

von Stefanie Hasse

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Eine bessere Welt, ein erweiterter Horizont, grenzenloses Wissen und die ununterbrochene Möglichkeit, mit jedem und allen in Verbindung zu treten – das und noch viel mehr verspricht die Koryphäe Zukunft, der MindLog. Monica wartet gefühlt schon ihr ganzes Leben darauf, endlich den Chip eingepflanzt zu bekommen. Fast alle in ihrem Freundeskreis haben ihn bereits und der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer. Als es zu ihrem achtzehnten Geburtstag endlich dazu kommt, ist die Erfahrung überwältigend. Doch dann beginnen ihre Freunde sich zu verändern. Auf Blackouts folgen unheimliche Identitätsstörungen und böse Taten. Was ist nur mit ihren Freunden los? Und was geschieht mit ihr, wenn sie selbst das Bewusstsein verliert…?
Quelle: Amazon

Meine Meinung vom 26.11.2016

Ich finde es immer spannend, wenn sich Autoren in ein anderes Genre wagen. Nachdem ich es gelesen habe, würde ich es in Science Fiction / Thriller packen.
Es ist nicht wirklich mein Genre.
Steffi hat aber einen schönen Schreibstil. So dass ich gut durch die Geschichte kam.
Es geht um Kontrollverlust und Übernahme von Außen. Es geht darum, was ein Mensch, für seine Genugtuung, bereit ist zu tun. Und natürlich auch darum, was einen überhaupt dazu getrieben hat.
Das kombiniert mit der Welt der Technik, die dem ganzen noch den realen Touch, der kommenden Zukunft gibt.

⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s