Release Me – In den Armen des Milliardärs – Band 2

am

von Laura Winter

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Amy ahnt nicht, dass Nate nur noch wenige Wochen zu leben hat – und Nate möchte eben diese Zeit mit Amy verbringen.
Doch ihm wird klar, dass er sie nicht länger belügen kann und so tut er das Einzige, was er für richtig hält, um die Frau zu schützen, die er so liebt. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass sie kämpfen wird.
Um ihn. Um ihre gemeinsame Zukunft. Und um ihr eigenes Glück.
Im zweiten und letzten Band von „Release Me“ muss Amy viele Schicksalsschläge verkraften.
Jackson und Cordelia mischen sich in ihr Leben ein und bringen noch mehr Chaos in die sowieso schon verzwickte Liebesspirale; doch selbst diese beiden haben nicht mit dem Schicksal gerechnet, welches ihnen eiskalt entgegenschlägt.
Quelle: Amazon

Dilogie:
1. Release Me – In den Händen des Milliardärs
2. Release Me – In den Armen des Milliardärs

Meine Meinung vom 05.12.2016

Jaaaa.
Ich brauchte diesmal etwas länger um die Rezi zu schreiben.
Es ist ein wirklich schönes Buch. Schön geschrieben.
Eine naive Amy, die dann schlagartig an sich wachsen muß.
Ein Verbohrter Nate.
Allerdings denke ich, das Laura sich einfach wieder nicht trennen konnte, von der Geschichte.
Einiges hätte nicht so in die Länge gezogen werden müssen.
Eine Große Überraschung war Don für mich. Da habe ich geeeeeheult.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s