von Laura Sommer

Quelle: Lovelybooks

Darum geht´s

Die sechsundzwanzigjährige Lexy sieht sich mit großen Problemen konfrontiert. Ihr Freund nervt, ihre Schwiegermutter in spe sowieso und auf der Arbeit wird sie von ihren Kolleginnen gemobbt. Zeit, etwas daran zu ändern! Nur leider gerät sie dabei in noch viel größere Schwierigkeiten, denn Constantin, der Sohn ihres Chefs, zieht einfach bei ihr ein und jetzt gehen ihre Probleme erst richtig los.
Quelle: Amazon

Reihe:
1. Eine Tüte voll Probleme
2. Zwei Tüten voll Probleme

Meine Meinung vom 20.11.2015

Puh, jetzt muß ich erst mal Schlucken.

Hier fallen wir gleich ins pure Leben der Lexy rein.

Und es ist kein schönes Leben.

Eine furchtbare Kindheit, die du Gott sei Dank , scheibchenweise ans Licht bringst.

Tägliches Mobbing auf Arbeit, direkt oder sogar indirekt.

Man war ich manchmal wütend!!

Dazwischen der Constantin. Er tastet sich langsam und behutsam an sie ran.

Konfroniert sie aber auch gleichzeitig mit ihren schlimmsten Ängsten.

Sehr Emotional.

Der Brief der kleinen Lexy war für mich zu viel. Da mußte ich die Tränen raus lassen.

Klasse Buch

PS: Hier wird auch ordentlich geschnackelt.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s