KALEB (Nolan Brothers 3)

von Sara Rivers 📖 Darum geht´s KALEBDu warst meine Erste und denkst jetzt, dass du meine Letzte sein kannst? Dass ich dir verzeihe, was du mir und meiner Familie angetan hast? Lass dir eines gesagt sein, Sky: Die Highs mit dir waren nur das Tor zu meiner Hölle. Und jetzt zeige ich dir, wie es…

RAVEN (Nolan Brothers 2)

von Sara Rivers 📖 Darum geht´s RAVENDie Kämpfe sind alles, was mir noch geblieben ist. Blut? Schmerzen? Ich nutze jede Gelegenheit, um noch etwas zu spüren. Auch wenn ich dadurch das Kostbarste, was ich je hatte, verloren habe. Und jetzt kommst du in mein Leben und willst mich von den Tunneln fernhalten? Lass dir eines…

PHOENIX (Nolan Brothers 1)

von Sara Rivers 📖 Darum geht´s ER hat vor Jahren einen Teil von sich verloren.SIE ist gerade erst dabei, sich selbst zu finden.Und obwohl er sie als Parasit in seiner Hölle bezeichnet, kann er die Finger nicht von ihrem Feuer lassen. Als Amber nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter die Flucht ergreift und schließlich…

GREEN DIAMOND: Farbenspiel der Liebe 3

von Sara Rivers 📖 Darum geht´s Denkst du wirklich, dass du der eine Diamant unter tausend Steinen bist, Süße? Soll ich dir etwas sagen: Es gibt keine verfickten Diamanten unter uns Menschen. ANNADie Straßen gehören mir. Gehörten mir. Bis er in mein Leben getreten ist und mir das Einzige nahm, was ich wirklich konnte: Gewinnen….

RED VELVET: Farbenspiel der Liebe 2

von Sara Rivers 📖 Darum geht´s VELVETIch hasse ihn. Sein arrogantes Lachen. Das Tattoo über seinem rechten Auge. Seine Art, mich anzusehen.Doch noch mehr hasse ich, dass er recht hat. Dass es mir gefällt, die Regeln zu brechen, an die ich mich mein Leben lang hielt.Er ist mein Ausbruch.Ich sein Untergang. HUNTERIch hasse sie. Ihren…

BLUE THUNDER: Farbenspiel der Liebe 1

von Sara Rivers 📖 Darum geht´s BLUEWie eine Naturgewalt ohne jegliche Kontrolle schlug er ein. Er rauschte durch mein Leben, das ich nie anders gekannt habe, und schrieb es um. Ließ es frei. Ließ mich frei. Auch wenn es nie sein Plan war, so war der Sturm, der schon viel zu lange in mir tobte,…