von Sophia Farago

Quelle: Amazon

📚 #RegencyHeroes #NetGalleyDE #EdelElements

📖 Darum geht®s

Als sich Harold, Elliot, Reginald und Oscar eine Ecke im Schlafsaal der altehrwĂŒrdigen UniversitĂ€t Oxford teilten, malte der Hausmeister die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen auf die BetthĂ€upter: H, E, R, O – die Regency Heroes waren geboren. Jetzt 1812, fĂŒnf Jahre nach Studienende sind sie die tonangebendsten Gentlemen in ganz London und ihre Freundschaft ist wichtiger denn je.

Elliot Sandhill-Jones, dem Sohn eines hochverschuldeten Barons, war seit seiner Kindheit bewusst, dass ihn weder Schönheit noch Charme davor retten wĂŒrden, reich heiraten zu mĂŒssen. Da knĂŒpft sein Vater einen Pakt mit einem vermögenden Webereibesitzer. Wenn Elliot dessen Enkelin Corinna zur Frau nimmt und damit der Familie den Einstieg in den Hochadel ermöglicht, wĂŒrde der Weber fĂŒr sĂ€mtliche Schulden aufkommen. Elliot hat Corinna einmal gesehen und hĂ€lt sie fĂŒr schrill und vulgĂ€r.

Die Verlobung findet ohne die Braut statt, doch kurz darauf erreicht ihn ihr seltsamer Wunsch: Er möge sich noch vor der Hochzeit fĂŒr die Ahnengalerie portrĂ€tieren lassen. Wie es der Zufall will kennt Harold eine Malerin und wie es das Schicksal will, verliebt sich Elliot ĂŒber beide Ohren in sie.
Quelle: Amazon

Regency Heroes
1. Die skandalöse Verwechslung
2. Ein Bild von einem Mann
Teil 3 und 4 in Planung

📖 Meine Meinung vom 10.05.2022

Der zweite Teil der Reihe konnte mich leider nicht so ĂŒberzeugen.
Meine Meinung enthÀlt dieses Mal Spoiler, da ich es anders nicht beschreiben kann. Wer das nicht möchte, dann bitte ab hier aufhören zu lesen.

Aus dem Klappentext erkennt man eigentlich schon, worauf es hinauslĂ€uft. Insgesamt gab es hier eher keine ĂŒberraschenden Momente innerhalb der Liebesgeschichte.
Was das Geschehen rund um die vier Freunde betrifft, kann man sich allerdings auf die ein oder andere Wendung freuen.
FĂŒr mich war der Anfang ein ganz schönes Durcheinander an verschiedenen Handlungen gewesen.
Das Ende war mir definitiv zu abrupt, denn hier fehlte Eliots Reaktion auf Redrose Manor. FĂŒr mich wĂ€re das eine absolute SchlĂŒsselszene gewesen, um mit einem famosen Happy End abzuschließen.
Ich empfand es mehr interessant als schön.
Wie selbst Hausangestellte unterschiedliche Behandlung an den Tag legen, fand ich sehr erstaunlich. Oder dass ein Baron zu jener Zeit keiner Arbeit nachgehen darf und auf eine reiche Heirat angewiesen ist. Der Stand einer Person gibt den Ton an, das hat man hier sehr gut herauslesen können.
Insgesamt wurde ich gut unterhalten, aber mitreißen konnte mich die Geschichte leider nicht.

Bewertung: 3 von 5.

Vielen Dank fĂŒr die Bereitstellung des Leseexemplars.

weitere Daten:
– Erscheinungstermin: 6. Mai 2022
– Herausgeber: Edel Elements – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe
– Seitenzahl der Print-Ausgabe: 407 Seiten

Ein Gedanke zu “Ein Bild von einem Mann: Regency Heroes 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s