von Helen B. Kraft

Quelle Amazon

📖 Darum geht´s

Mit harter Hand herrscht König Crothar über sein Reich. Hart genug, dass sein Sohn Cruth es vorzieht, in der Menschenwelt zu leben. Dort allerdings muss er die Bestie, seine zweite Natur, zügeln, denn die Menschen fürchten seinesgleichen. Zu Recht, wie Cruth sehr genau weiß.
Dann trifft er auf Nerey. Die atemberaubend schöne junge Hexe, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, könnte sich allerdings für ihn als Katastrophe herausstellen. Denn zum einen fürchtet Nerey die Bestien, zum anderen hütet sie ein Geheimnis, das nicht nur Cruths Welt zu erschüttern droht. Doch ausgerechnet diese Frau wünscht sich Cruths Bestie als Partnerin.
Quelle: Amazon

Erbe der Sieben Wüsten
1. Aus Verrat geboren
2. Schwarzstein und Königin
3. Duft des Sturms
4. Gefährliche Lügen
5. Geheimnisse der Macht

📖 Meine Meinung vom 23.01.2021

Hier hat mich der Klappentext so dermaßen angezogen, dass ich das Cover schlichtweg ignorierte. Dass die Geschichte dann auch noch so vielschichtig ist, hat mich doch überrascht. Ein Bestienherrscher der sich die Menschen untertan machen will. Sein Sohn Cruth, der mit einer List versucht dies zu verhindern.
Die Hexe Nerey mit einem großen, gefährlichem Geheimnis.
Kobolde deren Auftauchen, so gar keinen in den Kram passt, aber eine tolle Komponente in der Story sind.
Leidenschaft die keiner unserer Protas Cruth und Nerey zu zügeln vermag. Außer natürlich die ganzen Konflickte und Widrigkeiten, denen die beiden hier immer wieder ausgesetzt sind.
Also hier ist viel los und es ist enorm spannend. Nereys Weigerung sich demütig vor dem Fürst Cruth zu geben und ihre Versuche ihm und seinen Begleitern die Stirn zu bieten und Kontra zu geben, ist sehr amüsant. Denn die Bestien fahren schnell aus ihrer Haut, wenn sie mangelnden Respekt wittern. Machogehabe hoch 5 würde ich dazu sagen.
Der spannende Aspekt ist auch nicht zu verachten, da ein drohender Krieg zu verhindern ist. Die ganze Geschichte hat einen sehr rauen Charakter. Das passt allerdings zu der Welt und seinen „Kreaturen“. Sie ist aber durch Cruths menschliche Seite auch liebevoll. Eine sehr spannende Mischung. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, auch wenn es für mich zum Ende hin etwas abgeflaut hat. Aber das ist nur mein eigenes Empfinden. Insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten.

Bewertung: 4.5 von 5.

2 Gedanken zu “Aus Verrat geboren: Erbe der Sieben Wüsten 1

    1. Das Cover ist immer ein kleiner Schups, es sich genauer anzuschauen. Aber ausschlaggebend ist bei mir immer der Klappentext. Was genau mich bei diesem Buch dazu bewegt hat, genauer hinzuschauen, weiß ich gar nicht mehr. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s