Loving a Bastard Baby: Tristan & Vanilla

am

von Angelina Conti

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Auf einer paradiesischen Palmeninsel liegt ein Luxusbordell, in dem die größten Gangster der Welt verkehren. Täglich passieren Schiffe mit Drogen und Waffenlieferungen die türkisblauen Gewässer und es ist noch nicht lange her, dass der feine, weiße Sandstrand rot von Blut war.
Tristan und Vanilla sind tief in die mafiösen Machenschaften ihrer Familien verstrickt. Ihre Ehe wurde aus geschäftlichen Zwecken von ihren Vätern arrangiert und bleibt emotionslos, bis Vanilla Opfer eines brutalen Übergriffs wird. Als Tristan seine junge Ehefrau rettet, entstehen langsam Vertrauen und Zärtlichkeit zwischen ihnen.
Doch plötzlich taucht unerwartet ein Schatten aus Vanillas Vergangenheit auf: Es ist der „Bastard“, der es auf die Position von Tristans Vater abgesehen hat. Und um sein Ziel zu erreichen, schmiedet er einen sadistischen Plan…
Quelle: Amazon

📖 Meine Meinung vom 06.02.2019

Für mich war diese Geschichte eine richtig gute Dark Romance Story.
Obwohl Tristan in einem Gangstermilieu aufwächst und einige Geschäfte seines Vaters führt, ist er ein sehr sensibler und auch eher der romantische Typ. Sein Umgang mit Vanilla war toll, auch wenn Madame es ihm nicht immer leicht macht.
Natürlich zeigt er auch die nötige Härte, wenn es darum geht sich zu behaupten.
Vanilla hat ihren Namen, meiner Meinung nach zu Recht. Das kommt nach und nach zum Vorschein.
Beide schwelgen in ihrem Gedanken immer in der Vergangenheit, da ihre Heirat nicht freiwilliger Natur war und ihre ist besonders düster.
Beide werden von ihrer Vergangenheit eingeholt und ab da wird es richtig Dark und gefährlich und böse und….
Ich finde, es ist wirklich sehr gut beschrieben, wie sich die Gefühle nach und nach aufgebaut haben und die Vergangenheit in ihren Köpfen immer weniger Raum einnahm, bis…..
So mehr verrate ich nicht.
Es lohnt sich die Geschichte zu lesen. Für mich gibt es auch wieder einiges zum Nachdenken.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s