American Vampires 8: Phoenix

am

von Elisa Joy

Quelle: Amazon

📖 Darum geht®s

Der Schlangenvampir Snake lebt völlig zurĂŒckgezogen und geht nur unter Menschen, wenn es sich nicht vermeiden lĂ€sst. Das Leben hat ihm ĂŒbel mitgespielt und nun befindet er sich auf seinem ganz persönlichen Rachefeldzug. Er versucht seinen Peiniger zu finden, um diesen fĂŒr seine Taten bĂŒĂŸen zu lassen und dessen weitere Opfer zu befreien.
Nur eines gesteht er sich jeden Tag zu: Apfelkuchen und Kaffee in einem Diner. Doch ist es nicht der Kuchen, der Snake dorthin zieht, sondern die hĂŒbsche Kellnerin Tessa. Als sich jedoch erste Anzeichen zeigen, dass sich zwischen ihnen mehr entwickeln könnte, gibt es fĂŒr Snake nur eine Lösung. Er muss sich von der Frau fernhalten, um sie vor seinem Gegner und vor allem vor ihm selbst zu schĂŒtzen.
Quelle: Amazon

American Vampires:
01 – New York
02 – Las Vegas
03 – Miami
04 – San Francisco
05 – Los Angeles
06 – Washington
07 – San Diego
08 – Phoenix
09 – Chicago
10 – Seattle
11 – Portland

📖 Meine Meinung vom 26.11.2018

Das war ein toller Teil.
Auf Snake habe ich mich ja sehr gefreut, da er fĂŒr mich schon im vorherigen Teil herausgestochen ist.
Die Autorin hat seine und Tessas Geschichte sehr schön umgesetzt. Bei mir kamen sogar die TrÀnen, da die Emotionen wunderbar beschrieben wurden.
Ein klein wenig mehr Hintergrundinformationen von Tessa wÀren noch schön gewesen, um sie noch besser kennen zu lernen, aber das hat sie mit ihrer Art und Weise wieder wett gemacht.
Sie beide sind ganz wunderbare Charaktere. Es war spannend, gefÀhrlich und sehr emotional.

⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s