Wenn du mich sehen könntest

am

von Jessica Winter

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

Könntest du lernen, dein Leben durch die Augen eines anderen zu sehen? Der sechsundzwanzigjährige Nate Foster kennt beide Seiten der Medaille. In seiner Zeit als Feuerwehrmann hat er etliche Leben gerettet. Er kennt aber auch jedes Detail der Gesichter jener Menschen, die er verloren hat. Und er schwört sich, es nie wieder soweit kommen zu lassen. Nate glaubt nicht mehr daran, noch einmal mehr zu sehen als den tristen Grauton, der seitdem seinen Alltag beherrscht. Die Bekanntschaft mit der sonnigen und auf den ersten Blick sorglosen Lexi Davis stellt Nates Versuche, seine Schutzmauern zu wahren jedoch in mehr als einer Hinsicht auf den Kopf. Nie hätte er es für möglich gehalten, sein Leben wieder in Farbe zu sehen. Und nie hätte er gedacht, dass sich seine Vergangenheit wiederholen könnte.
Quelle: Amazon

📖 Meine Meinung vom 16.08.2018

🎧 Diese Geschichte habe ich mir als Hörbuch angehört.

Kennt ihr das, wenn man sich sofort in die Protas verliebt? So ging es mir mit dieser Geschichte.
Ich habe mich hier für das Hörbuch entschieden und schon der erste Satz hat gereicht.
Nates Stimme, die zuerst dran war, hat mich sofort in den Bann gezogen.
Auch beim ersten Part von Lexi ging es mir so.
Die beiden Sprecher haben die Geschichte gelebt. Es war fantastisch.
Zur Story kann ich auch gar nicht viel mehr sagen außer, es ist ein wunderschöner Liebesroman.
Beine Protas sind so sympatisch. Der erste Kontakt. Die Leichtigkeit, wie sie gleich zu Beginn einen guten Draht zueinander haben und ich als Leser sofort spüre, dass sie sich gegenseitig halten. Ich war enorm gefesselt, und auf die erste Wendung so gar nicht vorbereitet, dass es mir glatt kurz die Sprache verschlagen hat.
Und es blieb nicht das einzige Mal.
Es war so schön ihren Dialogen zu folgen, die mich oft einfach auflachen und manchmal traurig zurück ließen.
Von mir gibt es eine klare Hör- und Leseempfehlung

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s