Wünsch dir was, Lola!

am

von Pea Jung

Quelle: Amazon

📖 Darum geht´s

„Wünsch dir was“ steht auf der kleinen Ampulle mit der türkisfarbenen Flüssigkeit, die Carola Appelbaum spontan in sich hineinschüttet.
Vom Leben enttäuscht, hat sie nichts zu verlieren, schließlich steht die Hochzeit ihres Exmannes bevor und nun ist auch ihr Untermieter Edgar gestorben. Dementsprechend sorglos formuliert sie ihre Wünsche, ohne mit deren Erfüllung zu rechnen. Sie staunt nicht schlecht, als sie mit drei Romanhelden aus ihren Lieblingsgeschichten konfrontiert wird.
Plötzlich steht auch noch Edgars Sohn Gregor vor ihrer Tür. Edgar hat Carola weit mehr hinterlassen, als ihr lieb ist, und nicht nur Gregor sucht danach. Kann sie ihm vertrauen?
Quelle: Amazon

📖 Meine Meinung vom 21.03.2018

Dieses Buch kann man gar nicht so richtig in ein Genre packen. Krimi, Fantasy, Liebesgeschichte… Irgendwie war hier alles dabei und alles harmonierte sehr gut miteinander. Durch die schöne leichte Schreibweise kann man den Roman sehr gut hintereinander weg lesen. Mir hat die Geschichte gut gefallen, vor allem weil ich hier richtig vom Alltag abschalten konnte und sie auch nicht so vorhersehbar war.
Es gab viel zu lachen und auch zum Nachdenken, denn Carola macht hier eine Entwicklung durch, die durch unsere 4 Herren schön verpackt wurde. Ja ihr seht richtig, hier gibt es gleich 4 zum Preis von einem. 😉
Ich vergebe sehr gerne eine Leseempfehlung und 4 Sterne. Es ist wieder so eine Geschichte, wo ich nicht greifen kann, was mir gefehlt hat, aber für 5 hat es nicht ganz gereicht.
Nichtsdestotrotz ist die Geschichte ist absolut lesenswert und auch anders als man denkt.
Ich freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin 🙂

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s