Herzensbrecher gesucht (Hailsboro-Reihe 7)

am

von Poppy J. Anderson

Quelle: Amazon

📖 Darum geht®s

Ein Mann ist so ungefĂ€hr das Letzte, was Maggie zu ihrem GlĂŒck braucht. Mit ihrem Sohn Nate, einem notorisch abwesenden Exmann, einem nervenden Chef und einem neurotischen Kater hat sie genug mit MĂ€nnern zu tun. Ihre geringe Freizeit investiert sie lieber in SchaumbĂ€der anstatt in Dates, zumal sie in einer osttexanischen Kleinstadt wohnt und auf Klatsch verzichten kann.
Royce Carmichael kann auch darauf verzichten, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, immerhin ist er nach Hailsboro gekommen, um in Ruhe an seinem neuen Buch zu arbeiten und nicht gestört zu werden.
Leider geht sein Plan nicht auf, da der kleine QuĂ€lgeist von nebenan stĂ€ndig seinen Ball ĂŒber den Zaun schießt und seine Aufmerksamkeit sucht. Auch dessen Mom Maggie scheint ein regelrechter QuĂ€lgeist zu sein, aber das findet Royce merkwĂŒrdigerweise sehr charmant.
Quelle: Amazon

Die „Hailsboro-Reihe“:
1. Beim zweiten Mal kĂŒsst es sich besser
2. NachtrĂ€glich ins GlĂŒck
3. Ein HinterwÀldler zum Verlieben
4. Hals ĂŒber Kuss
5. Acht Pfoten und ein Traummann
6. Der und niemand sonst
7. Herzensbrecher gesucht

📖 Meine Meinung vom 13.11.2017

Hailsboro ist doch immer ein Abstecher wert 🙂
Mit dem Tratsch der alten Damen natĂŒrlich inklusive.
Auch hier hat Poppy wieder eine kleine, kurzweilige, schöne Liebesgeschichte gezaubert.
FĂŒr ein paar gemĂŒtliche Stunden ist er genau richtig. Der Humor kommt natĂŒrlich, bei einem Hailsboro Teil, nicht zu kurz. Auch die Protas fand ich alle sehr angenehm. Nate ist ein Schatz und sein Epilog fand ich ja total sĂŒĂŸ.
Klare Leseempfehlung von mir

⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s