Mondscheinküsse schmecken besser

am

von Michelle Schrenk und Anna Winter

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Was wenn der Mann, den du nie vergessen konntest, der Stripper auf deinem Junggesellinnenabschied ist?
Lucy ist Mitte zwanzig, lebensfroh und romantisch veranlagt. Wie gut, dass sie nach einer gescheiterten Beziehung nun mit dem gefühlvollen Paul zusammen ist. In wenigen Wochen sollen sogar die Hochzeitsglocken läuten.
Doch dann begegnet sie ausgerechnet bei ihrem Junggesellinnenabschied ihrer großen Liebe Jonas wieder. Ein Blick auf ihn, und die ganze Welt steht Kopf. Gefühle, die sie längst verloren geglaubt hat, dringen zurück an die Oberfläche.
Und ganz unvermittelt muss Lucy sich fragen, ob es noch eine zweite Chance für sie und Jonas gibt oder ob Paul inzwischen der Mann ihres Herzens ist.
Quelle : Amazon

Meine Meinung vom 27.12.2016

Ich habe das Buch noch unter den Namen * Affection: In Love with the Moon * gelesen

Hmmm, nein das war dieses Mal nicht so das Richtige für mich.
Achtung Spoiler!!

Ich bin kein Freund vom Fremdgehen (gleich im ersten Kapitel) und noch viel weniger, wenn es verheimlicht wird. Und das bis zum Ende des Buches. Natürlich haben die meisten Liebesgeschichten damit zu tun, aber es wird anders behandelt. (erwischen – Schluß… / beichten – Schluss oder neuer Versuch….)
Wenn ich dieses Thema kurz außer Acht lasse, das Date war wirklich wunderschön beschrieben. Auch wenn ich es nicht richtig genießen konnte.

⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s