Welcome To Edlyn Hill – Sammelband 1

von Miranda J. Fox

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Schokolade zum Verlieben (1)
Eigentlich will die städtische Reporterin Liz nur ein Interview in der berühmten Kleinstadt Edlyn Hill führen, doch um dorthin zu gelangen, muss sie die Einöde von Kansas durchqueren und stolpert prompt über einen verwahrlosten Mann am Straßenrand. Noch ahnt sie nicht, welch wichtige Persönlichkeit sie da aufgelesen hat, und als sie wegen eines Unwetters in einem mehr als fragwürdigen Motel übernachten müssen, ist der Schlamassel perfekt. Doch auch wenn sich der attraktive Unbekannte an nichts zu erinnern scheint, küssen kann er verdammt gut …
Schokolade zum Vernaschen (2)
Catherine Hawkey hat alles, was sich eine junge Studentin nur wünschen kann und bereits klare Vorstellungen von ihrem künftigen Leben. Da passt es ihr gar nicht, dass sie dem arroganten Rodeo-Star Kyle in die Arme läuft, einem gefeierten Bad Boy, der nicht nur keine Manieren zu haben scheint, sondern sich einzig und allein für seinen Sport interessiert. Doch es ist schwer jemanden zu ignorieren, dem man ständig über den Weg läuft und der sein Lasso nach einem ausgeworfen hat …
Schokolade zum Verzehren (3)
Die 21-jährige Studentin Maggy braucht vorübergehend eine Festanstellung, um sich und ihre alkoholkranke Mutter über Wasser zu halten. Da trifft es sich gut, dass im Hause Hawkey ein Hausmädchen ausgefallen ist. Womit Maggy allerdings nicht gerechnet hat, ist die Wirkung ihres reservierten Bosses Chris, der nicht müde wird, sie auf emotionalen Abstand zu halten. Aber wenn er ihr wirklich so abgeneigt ist, warum führt das Schicksal sie dann immer wieder zusammen?
Quelle: Amazon

Welcome to Edlyn Hill:
1. Schokolade zum Verlieben
2. Schokolade zum Vernaschen
3. Schokolade zum Verzehren
4. Schokolade zu Weihnachten
5. Schokolade zum Verführen
6. Schokolade zum Verzaubern
7. Schokolade zum Vermieten

Meine Meinung vom 06.02.2016

Ich habe diesen Sammelband noch unter den Namen *Schokolade zum Valentinstag* gelesen

Ich liebe ja ineinander abgeschlosse und doch miteinander verwobene Geschichten.

Und wenn es sich noch um eine Familie handelt, herrlich.

Miranda hat eine schöne Schreibweise. Sie zieht nichts unnötig in die Länge.

Der Teil mit Chris hat mir am besten gefallen.

Es war auch schön, das es nicht aus Perspektive der Jungs, sondern aus der der Herzdamem, geschrieben wurde.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s