von Ann-Merit Blum

Quelle: Amazon

Darum geht´s

Endlich ist es soweit: Leona heiratet ihre Liebe seit Kindertagen: Alexander, den brillantesten Studenten ihres Vaters. Während der Hochzeitsfeier wird ihr eine silberne Taschenuhr zugespielt. Als Leona den Deckel der Uhr öffnet, erscheint Leutnant Teck, gekleidet wie ein Offizier des 18. Jahrhunderts und mit dem Charme einer längst versunkenen Zeit. Er behauptet, ein Uhrmacher habe seine Seele an die Uhr gebunden.
Während ihr frischgebackener Ehemann zunehmend misstrauisch wird, versucht Leona, mehr über Uhren herauszufinden und Leutnant Teck aus seiner misslichen Lage zu befreien. Sie lernt den geheimnisvollen Meister Fabrizius kennen, unter dessen Anleitung sie schließlich selbst eine Uhr konstruiert. Sie ahnt nicht, dass sie damit ihr Schicksal besiegelt.
Quelle: Amazon

Meister der Zeit:
1. Meister der Zeit
2. Meister der Zeit II: Die Gesellin
Ende noch offen

Meine Meinung vom 15.01.2016

Fesselnd.
Ein wahres Abenteuer!!

Was ist Zeit??

Das kann wohl keiner wirklich beantworten, auch wenn Ann-Merit, es auf eindrucksvolle Art, versucht hat.

Ich finde es toll, wie du die Schreibweise, an die Zeit, angepasst hast.

Es ist alles so detailiert beschrieben.

Man klebte quasi an deinen Seiten.

Das Ende des ersten Teils ist unerwartet aber sehr interessant. 🙂

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s