von Izabelle Jardin

Quelle: Amazon

Darum geht´s

»Halt dich nicht mit Gefühlsduseleien auf. Geh deinen Weg, schau weder rechts noch links, nutz deine Bildung zum Erfolg!«

Mit diesem Leitspruch ist Nicola bisher ausgezeichnet durchs Leben gekommen. Als Justitiarin eines international agierenden Unternehmens steht ihr eine glänzende Karriere bevor. Eine große Liebe, die sie von ihrem Weg abbringen konnte, hat sie noch nie erlebt. Bis ausgerechnet eine Geschäftsreise in das Land des Bernsteins alles auf den Kopf stellt. Unversehens gerät sie in einen Strudel aus Vergangenheit und Gegenwart, der sie dazu bringt, ihr Lebensmotto infrage zu stellen und mehr als nur das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen.
Quelle: Amazon

Meine Meinung vom 30.12.2015

Hier handelt es sich um eine sehr aufwühlende Geschichte, eher eigentlich 2 Geschichten in Einer, an die man langsam und zaghaft herangeführt wurde.

Emotional hätte man vielleicht noch eine Schippe drauf legen können.

Vielleicht hätte es aber auch nicht gepasst, wegen seinen Stolz und Nicolas Kopfdenken. Ich weiß es nicht. Zu diesen Charakteren hätte mehr Gefühl vielleicht auch gar nicht gepasst.

Dafür gabt es die, in besagter zweiten Geschichte aber ausreichend. Das hat mir sehr gut gefallen.

Es gibt für mich eine sehr überraschende Wendung. Die Zweite war allerdings eher ein MUSS ❤

Am Ende wolltest du uns wieder schocken, oder??

Ich hatte das – „Das kann doch nicht dein Ernst sein“ – schon herausgezischt.

Für diese Geschichte gebe ich sehr gerne eine Leseempfehlung.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

2 Gedanken zu “Bernsteintränen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s