von Aleksa Riley

Quelle: Amazon

📖 Darum geht®s

Verborgen vor den Blicken der Menschen herrscht Krieg zwischen den Vampiren. In den nĂ€chtlichen Straßen der StĂ€dte toben blutige, erbitterte Schlachten, die nur ĂŒberleben kann, wer bereit ist, Grenzen zu ĂŒberschreiten.

Als JĂ€ger kĂ€mpft Marius brutal und erbarmungslos an vorderster Front. Von seinem eigenen Clan gemieden und als Bestie abgeschrieben hat er verlernt zu fĂŒhlen, zu leben oder gar zu lieben, um sich seiner vermeintlichen Bestimmung hinzugeben.

Bis eines Nachts das Leben eines jungen Sterblichen in seinen HĂ€nden liegt. Zum ersten Mal entscheidet sich Marius gegen den Tod und schenkt ihm eine zweite Chance. Noahs Unschuld und Unbefangenheit erwecken in ihm völlig unbekannte GefĂŒhle, und tief in seinem Herzen beginnt er zu ahnen, wie es wĂ€re, in einer Welt ohne Gewalt zu leben. Doch zieht seine Entscheidung weite Kreise und verĂ€ndert nicht nur sein eigenes Schicksal fĂŒr immer.
Quelle: Amazon

Cold Mind
1. Ashkar
2. Echo
0. Tagebuch eines JĂ€gers
3. in Arbeit

📖 Meine Meinung von 02.05.2022

Dieses Buch hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin hat einen wahnsinnig fesselnden und bildlichen Schreibstil. Ich bin förmlich in ihre Worte eingetaucht und konnte mich kaum losreißen. Allerdings sind 650 Seiten nicht mal eben durchgesuchtet, auch wenn ich es wirklich gerne getan hĂ€tte.
Marius, der hier fĂŒr mich der Hauptcharakter ist, hat eine enorm geschundene Seele und nur mit unbĂ€ndiger StĂ€rke kĂ€mpft er verbissen weiter. Er sieht darin keine StĂ€rke, sondern nur Zorn und Hass, der ihn aufrecht hĂ€lt. Aber er hat sich ganz tief im Inneren sein wahres Ich erhalten, das er aber selbst gar nicht mehr erkennt und somit immer schwerer zu erreichen ist.
Aber dann kommt Noah……… Mehr verrate ich an der Stelle nicht.
Hier gibt es aber noch mehr Charaktere, die diese Geschichte geprĂ€gt haben. Es wird geballte, harte Vampirpower geboten. Wie im Krieg ĂŒblich, geht es kraftvoll und brutal zu. Trotzdem gibt es emotionale Achterbahnfahrten ohne Ende. Und genau diese machen die Geschichte so interessant und spannend. Die Story schlĂ€gt immer wieder Richtungen ein, die ich so nicht erwartet hĂ€tte und einige, die ich mir genauso vorgestellt habe.
Es gibt hier und da ein paar Wiederholungen, wie es in Marius so aussieht. Allerdings findet die Autorin viele unterschiedliche Worte dafĂŒr und das macht es doch sehr abwechslungsreich.
Ich habe sehr mit Marius gelitten und auch ein paar andere Personen haben mich neugierig gemacht. Ich hoffe sehr, dass ich in den folgenden BĂ€nden auch ĂŒber sie noch mehr erfahre.
FĂŒr mich war das eine emotionsgeladene Lesezeit. Man sollte sich allerdings auf physische und psychische Gewalt einstellen, denn es handelt sich hier um Dark Urban Fantasy.

Bewertung: 5 von 5.

SuB Abbau

5 Gedanken zu “Cold Mind – Ashkar (Teil 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s